Langzeit Hygienebeschichtung

Wir unter­brechen die Infektions­kette

Coronaviren sind auf Oberflächen bis zu 9 Tage infektiös.
itHygieneProtect ist eine einfach aufzutragende, dünnschichtige und
transparente Beschichtung für nahezu alle glatten Oberflächen.
Es unterbricht dauerhaft die Infektionsketten durch Abtötung von 99%
der Bakterien und Viren mit Hüllen wie Influenza und Corona innerhalb kürzester Zeit. 

610

 

Das Problem mit Viren und multiresistenten Bakterien

Der Kampf gegen Viren und multiresistente Erreger ist von lebenswichtiger Bedeutung. In Einrichtungen der Alten- und Krankenversorgung stellen Corona-Viren, MRSA und Co eine besondere Gefahr dar. Hauptsächlich betroffen sind die operativen Intensivstationen, Abteilungen für Brandverletzungen und Neugeborenen-Stationen. Auch in Alten- und Pflegeheimen, ambulanten Diensten, öffentlichen Duschen bis hin zu Kirchen und Gebetstätten und dergleichen finden sich diese Erreger, liegen auf allen Oberflächen und können durch Berührung übertragen werden.

Oberflächen müssen daher regelmäßig desinfiziert werden. Dies hilft jedoch nur bis zur nächsten Kontamination, die bereits durch die nächste Berührung erfolgen kann. Hier setzt die viruzide und bakterizide Beschichtung mit itCoating H 610 und K 630 V an, die Oberflächen nach und zwischen den Reinigungs- und Desinfektionszyklen schützt und dazu beiträgt, die Infektionskette zu unterbrechen.

Wissenschaftliche Studie 1 | Wissenschaftliche Studie 2

 

 

itHygieneProtect wirksam gegen Coronaviren und Bakterien

itCoating H 610 N und K 630 N erzeugen einen glasklaren, kaum wahrnehmbaren, porenfreien und sehr harten und dünnen Film im Mikrometer-Bereich. Dieser dünne Lacküberzug ermöglicht nicht nur die einfachere und schnellere Reinigung und Desinfizierung der Oberflächen, sondern besitzt neben seiner bakteriziden Wirkung auch eine systemische Wirksamkeit gegen die Familie der Coronaviren, zu denen auch Influenza (H1N1) und COVID-19 (SARS-CoV-2) gehören und gibt dadurch einen zusätzlichen Schutz vor Schmierinfektion durch häufig berührte Oberflächen wie Türklinken, Tastern, Handgriffen etc. Gerade gegen behüllte Viren, zu denen die Klasse der Coronaviren gehören, konnte eine beschleunigte Abnahme der Keime nachgewiesen werden.

Weiterlesen | Prüfzertifikate

 

 

Funktionsweise

Die Beschichtung besitzt bis zu drei hervorragende funktionelle Eigenschaften:

  • Die porendichte Oberfläche verhindert, dass Viren mit Hüllen wie Influenza und Corona hineindiffundieren können.
  • Die spezielle Oberflächenspannung des Lackes sorgt dafür, dass die hydrophilen Membranen der Virushülle nicht oder sehr schlecht an der Oberfläche anhaften können.
  • Die im itHygieneProtect verankerten biologisch aktiven Verbindungen greifen die Virenhülle an.
    Dadurch wird die Virenhülle porös und die Viren sterben ab und es kann somit keine Infektionen mehr ausgelöst werden.


 

 

 

 

Aktuelle Prüfergebnisse

Die Anwendung ist denkbar einfach. Um z.B. Türklinken zu behandeln,
benötigen Sie lediglich ein handelsübliches Mikrofasertuch. Dieses
befeuchten Sie mit itHygieneProtect und wischen damit über die Türklinke.
Für größere Flächen wie Türen empfehlen wir Ihnen einen handelsüblichen
Fensterwischer mit Mikrofaserbezug.

wirkungsweise

 

 

Mögliche Einsatzgebiete

Die Beschichtung ist in fast allen Lebensbereichen einsetzbar und sorgt für einen sicheren Schutz vor Schmierinfektionen.
Gerne helfen wir Ihnen weiter, wenn Sie zu den Einsatzmöglichkeiten Fragen haben.

  • Klinische Umgebungen (Krankenhausebetten, Türöffner, Medikamenten- und Servierwagen, Fahrstuhltasten)
  • OVM (Haltstangen Bus & Bahn, Armlehnen in Flugzeugen, Griffe in Toiletten, Taxi Türgriffe)
  • Einzelhandel (Kreditkarten-Lesegeräte, Supermarkt Einkaufswagen, Geld-, Fahrkarten,- und Parkautomaten)
  • Pflegeeinrichtungen (Betten, Klinken Toilettentüren, Griffe Rollstühle & Rollatoren, Geländer im Treppenhaus)
  • Fitnesstudios (Griffe bei Fitnessgeräten und Hanteln, Türklinken, Griffe in Duschen und Toiletten)
  • Bildungseinrichtungen (Klinken Eingangs- und Toilettentüren, Tische, Stühle, Messgeräte, Computer)
  • Gastronomie (Türklinken, Thekengeländer, Speise- & Getränkekarten, Tische, Stühle, Barhocker, Garderobenständer)
  • Privathaushalte (Türklinken, Türen, Fensterhebel, alle Arten von Griffen, etc.

 

Einfache Anwendung

Die Anwendung ist denkbar einfach.
Um z.B. Türklinken zu behandeln, benötigen Sie lediglich
ein handelsübliches Mikrofasertuch.
Dieses befeuchten Sie mit itHygieneProtect und wischen damit
über die Türklinke.
Für größere Flächen wie Türen empfehlen wir Ihnen einen handelsüblichen Fensterwischer mit Mikrofaserbezug.

Free Joomla templates by L.THEME